Dienstag, 17. Juni 2008

Kommentarspam!

Ha, nun ist es geschehen. Kaum reicht man der ach so bequemen hiesigen Blogger-Szene den kleinen Finger (Kommentare ohne Password) und schon wird man zugemüllt:


Ich wusste doch genau wozu mein Schutz gut war. Jetzt wird alles wieder verrammelt, mit fünf Passworten und Logiktests.

Kommentare:

  1. Deswegen - genau deswegen - muss bei mir jeder neue Kommentator ein erstes Mal freigeschaltet werden. Danach kommentiert es sich ganz frei. Und für mich ganz entspannt und spamfrei.

    AntwortenLöschen
  2. Was, hier gibt es kein Akismet?
    :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach, und Smilies auch nicht.
    Und wenn die Tests wenigstens logisch wären, nach dem Motto: "Geben Sie das Ergebnis von 3+4 ein".
    Aber, ach... Was genau sprach jetzt nochmal für Blogspot?

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag... Wobei das entspannt relativ ist. Mir kam da sowas zu Ohren:

    "ZENSUR!!!
    “Dein Kommentar wartet darauf, vom Adminstrator genehmigt zu werden”.

    Wen hat den CK als Administrator eingestellt? Oder doch Gender-Swapping? und warum werden meine Beiträge da zensiert?"

    AntwortenLöschen
  5. War nur ein Scherz. Natürlich bleibt mein Blog schön barrierefrei.

    AntwortenLöschen
  6. Jau, Askimet hätte ich jetzt auch gefragt...

    AntwortenLöschen